Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Neue Karrierechancen als Ausbilder der Ausbilder

Ausbildung der Ausbilder (AdA) 

Wir bereiten Sie auf die IHK-Prüfung vor 

Sie möchten gern ausbilden und benötigen dafür die nötige Handlungskompetenz? Dann sind Sie bei uns genau richtig. 

Mit Ihrer Teilnahme an dem Lehrgang "Ausbildung der Ausbilder" bereiten Sie sich aktiv auf die IHK-Prüfung zum Erwerb der Ausbildereignung vor und bauen Ihre Handlungsfähigkeit als Ausbilder*in in der Berufsausbildung aus. 

Grundlage des Lehrgangs sind die bundesweit gültigen Inhalte aus dem Ausbildungsrahmenplan:

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen

Zur Prüfung zugelassen wird, wer die fachliche Eignung zur Ausbildung im Sinne des § 30 BBiG nachweist.

Eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen, handwerklichen oder gewerblich-technischen Bereich, einen Hochschulabschluss oder die Zuerkennung der fachlichen Eignung durch die zuständige Stelle.

Die Zulassungsvoraussetzung wird vorab mit der DAA abgeklärt, die sich mit der zuständigen IHK abstimmt.